NuForce DDA-100 PowerDAC

Montag, den 3. September 2012

Mit dem neuen DDA-100 Digital Integrated Amplifier wurde von NuForce ein besonders innovatives Verstärkerkonzept umgesetzt, da er als Digital-Only-Produkt entwickelt und für die Anbindung an rein digitale Quellen konzipiert wurde. Bei diesem reinen Class-D Verstärker findet die Signalwandlung von digital in analog erst vor der Ausgangsstufe statt. Bei dieser sog. PWM-Technologie (Power-Amplifier-Technologie) arbeitet der Verstärker als Digital-Analog-Wandler, die dabei realisierte kurze Signalkette vermeidet die bauartbedingten Nachteile herkömmlicher Systeme.

Neben dem USB-Eingang, an den Mac oder PC angeschlossen werden können, stehen noch ein koaxialer Digitaleingang und zwei Toslink-Eingänge zur Verfügung. Die eingehenden Signale werden mit bis zu 24bit und 96kHz (USB) bzw. 176,4 kHz (S/PDIF) mittels Data Re-Clocking über einen sehr hochwertigen Taktgeber verarbeitet, so das ein nahezu jitterfreies Signal und ein sehr detailreicher, natürlicher Klang erreicht wird.

Das gut ablesbare Display und der große Lautstärkeregeler garantieren in Kombination mit der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung eine sehr komfortable Bedienung.

Der NuFocre DDA-100 ist in schwarz und in silber erhältlich, die UVP des Herstellers beträgt 599 Euro inkl. MwSt..

 

Technische Spezifikationen:

Eingänge

– 1x USB 2.0

– 1x koaxial

– 2x Toslink

Auflösung Eingangsignal

– 24bit/96kHz (USB)

– 24bit/176,4 kHz (S/PDIF)

Verstärker:

– 2x 75W an 4 Ohm

-THD: 0,07% bei 15W