Doppelpremiere auf dem Analog Forum Krefeld 2011 – MalValve Head Amp Three & AUDEZ’E LCD-3

Freitag, den 21. Oktober 2011

Anlässlich des von der Analogue Audio Association am 22. und 23. Oktober 2011 im Mercure Hotel Krefeld organisierten Analog Forums freuen wir uns,  zwei Produktpremieren zum Thema High-End-Kopfhörer präsentieren zu können.

Zum einen stellt audioNEXT in Kooperation mit MalValve den universellen High-End Kopfhörerverstärker Head Amp Three für magnetostatische, elektrostatische und dynamische Kopfhörer vor und zum anderen den neuen magnetostatischen Kopfhörer LCD-3 des amerikanischen Spezialisten für Planar-Technologie Audez’e.

MalValve Head Amp Three
Der in Vollröhrentechnik (10 Röhren) aufgebaute Kopfhörerverstärker Head Amp Three leistet 2 x 12 Watt an 8 Ohm und ist so in der Lage, selbst Hörer mit niedrigsten Impedanzen und geringstem Wirkungsgrad effektiv anzutreiben. Er arbeitet intern voll symmetrisch und symmetriert Eingangssignale mithilfe von speziell entwickelten Eingangsübertragern. Die Lautstärke wird über relaisgesteuerte Einzelwiderstände in 0,7 dB Schritten geschaltet.
Ausgänge für dynamische und magnetostatische Hörer stehen sowohl im 6,3mm Klinkenformat (2 Stck. unsymmetrisch) als auch als 4-polige XLR-Anschlüsse (2 Stck. symmetrisch) zur Verfügung. Passende Kabel für den symmetrischen Betrieb der AUDEZ’E und HiFiMAN Magnetostaten sind verfügbar. Für Modelle anderer Hersteller finden sich in der Regel Kabel im Zubehörhandel.
Das Alleinstellungsmerkmal des head amp three dürfte jedoch das Vorhandensein zusätzlicher Ausgänge für den Betrieb von elektrostatischen Kopfhörern der Marke STAX sein. Somit ist er der einzige Universal-Kopfhörerverstärker am Markt und erste Wahl für alle Kopfhörerfreunde, die sich nicht nur auf einen Hörer beschränken wollen.
Der Aufbau des MalValve Kopfhörerverstärkers entspricht dem extrem hohen Standard des Herstellers. Die massive Gehäusekonstruktion aus Aluminium mit einer 10 mm starken Frontplatte und einer in Steckmodultechnik realisierten Elektronik zeugen von höchstem konstruktiven Anspruch und herausragendem Qualitätsbewusstsein.


AUDEZ’E LCD-3
Vorgeführt und damit ebenfalls zu sehen sein wird, neben dem Kopfhörer LCD-2, das neue Spitzenmodell LCD-3 des amerikanischen Herstellers AUDEZ’E.
Der als offener Magnetostat konstruierte Hörer LCD-3 verfügt über ein selbsttragendes Statorengehäuse aus Neodym-Magneten und eine extrem dünne Membran, deren Oberfläche zu 80% aus Leiterbahnmaterial besteht. Dieses wird im Push-Pull-Prinzip angesteuert, so dass sich eine vollständig symmetrische Antriebskraft ergibt.
Die außergewöhnlich große Membranfläche von annähernd 40 cm2 sorgt dafür, dass der Schall auch große Teile der Ohrmuschel abdeckt und so für einen sehr natürlichen Raumeindruck sorgt.
Ab Werk werden die Schallwandler exakt vermessen und paarweise selektiert. Dies führt zu einer maximalen Links-Rechts-Abweichung von nur +/- 0,5 dB.
Die Kopfhörer von AUDEZ‘E sind genügsam in der Leistungsaufnahme (93 dB / 1 mW) und gleichzeitig mit 133 dB Maximalschalldruck außerordentlich pegelfest. Derart hohe Pegel sind selbstverständlch nicht für die Dauerbeschallung empfehlenswert, sagen aber viel über die Verzerrungsarmut bei kurzzeitigen Impulsen aus, wie sie z.B. auch bei einem Solo-Piano-Stück auftreten.
Der LCD-3 überzeugt durch einen sehr guten Sitz bei mittlerer Anpresskraft. Die hochwertigen und mit großer Auflagefläche versehenen Polster aus besonders weichem Lammleder tragen ebenso dazu bei, dass auch längere Hörsitzungen nicht zu Ermüdungserscheinungen führen. Die speziell entwickelten Gehäuse aus Zebrano geben dem Hörer nicht nur seine charakteristische Anmutung, sondern bieten auch eine besonders resonanzarme Arbeitsumgebung für die Wandler.
Für den Anschluss der Signalzuleitung verfügt der Hörer über Mini-XLR-Buchsen . Damit ist es dem Benutzer möglich, ein längeres Kabel anzuschließen oder mit Kabeln von Drittanbietern zu experimentieren.

Über MalValve:
Der Hersteller MalValve mit Sitz in Essen steht seit über 20 Jahren für hochwertigste Röhrenelektronik sowie magnetostatische und elektrostatische Lautsprecher aus deutscher Fertigung.

Über AUDEZ’E:
AUDEZ’E bietet innovative Lösungen für eine akkurate Klangerfassung und -reproduktion. Die Wiedergabesysteme, die mit den neuesten Innovationen der Werkstoffentwicklung ausgestattet sind, produzieren einen kristallklaren Klang und bieten eine unvergleichliche akustische Performance. Das Team besteht aus einer Mischung unterschiedlichster Persönlichkeiten, inklusive Unternehmer, die bereits diverse StartUps erfolgreich im Markt etabliert haben und inklusive Ingenieuren, die eine jahrelange Erfahrung mit digitalen Medien, im Pro- und High-End-Audiobereich aufweisen. Alle Produkte werden in den Vereinigten Staaten von Amerika hergestellt. AUDEZ’E wurde 2009 gegründet.

Über audioNEXT:
Die sich in Gründung befindende audioNEXT GmbH aus Essen steht für audiophile Produkte nächster Generation und gibt Fremd- wie Eigenentwicklungen die notwendige Vertriebsbasis. Zu den distribuierten Marken zählen innovative Newcomer wie Audez’e aus den USA genauso wie Urgesteine aus dem High-End-Audiobereich bspw. die deutsche Firma Silbersand. Weitere Produkte von z.T. im deutschen Sprachraum noch unbekannten Marken mit neuartigen audiophilen Konzepten sind in Vorbereitung. Kooperationen bei der Entwicklung neuer Produkte, so z.B. MalValve, runden das Tätigkeitsfeld ab.

Pressekontakt:
audioNEXT GmbH i.G.
Carsten Hicking
Isenbergstr. 20
45130 Essen

pr@audionext.de
+49 (0) 201-5073950
www.audionext.de