MODERNHIFI „Manunta Young DSD Test: 384-kHz-DAC“ Manunta Young DSD

Manunta-Young-DSD-Test-2
Wer analogen Klang in digitalen Zeiten präferiert, sollte den Young DSD aus der italienischen HiFi-Schmiede MANUNTA in die engere Wahl ziehen. MODERNHIFI hat den Manunta Young DSD getestet und kommt zu folgendem Fazit: „Mit den Möglichkeiten DSD 128 und PCM bis 32 Bit / 384 kHz wiederzugeben, sprechen allein die Wandlungs-Fähigkeiten des Manunta Young DSD für sich. Mit dem integrierten Vorverstärker lässt sich eine minimalistische HiFi-Kette aufbauen, die klanglich nichts aus analogen Tagen vermissen lässt.“ Lesen Sie den Testbericht hier: http://www.modernhifi.de/manunta-young-dsd-test/

MODERNHIFI „Manunta Joplin Test: Analog-Digital-Wandler“ Manunta Joplin-MK2

Manunta Joplin MKII

MANUNTA (vormals M2TECH) aus Pisa in Italien hatte mit dem ersten Analog zu Digitalwandler namens Joplin, der speziell für das Digitalisieren von Schallplatten und Bändern entwickelt wurde, bereits vor einiger Zeit für Aufmerksamkeit gesorgt. Der neue Joplin-MK2 wurde nun von Torsten Pless für MODERNHIFI getestet: „Wenn man schon seine geliebte Plattensammlung digitalisiert, dann auch gleich ordentlich. Den Manunta Joplin einfach an einen freien USB-Port am Rechner stecken, eine von 24 Entzerrkennlinien auswählen und mit 32 Bit / 384 kHz aufnehmen. Die Kopie ist nicht vom Original zu unterscheiden.“ Lesen Sie den ganzen Bericht hier: www.modernhifi.de/manunta-joplin-test/

EAR IN „Der Herr Kopfhörer“ MrSpeakers ETHER

Bildschirmfoto 2015-11-19 um 08.58.50

Dr. Martin Mertens ist Chefredakteur der EAR IN und hat in der Ausgabe 1/2016 den magnetostatischen Kopfhörer ETHER von MrSpeakers getestet. Sein Resümee zum Klang: „… Jedes Detail ist hörbar, jedoch drängt sich nichts den Vordergrund. Im Bass geht der MrSpeakers tief herunter, ohne hier künstlich dick aufzutragen. Die Mitten sind fein gezeichnet, drängen sich nicht auf und bieten reichlich Raum, um tief ins musikalische Geschehen einzutauchen. Die Höhen sind ebenfalls fein aufgelöst und klingen schön seidig. Insgesamt ein wunderbar langzeithörtaugliches Klangbild, das einem nichts vorenthält und aufgrund der Darstellungstiefe nie langweilig wird.
Lesen Sie gesamten Test hier: MrSpeakers ETHER – EAR IN 1-2016 (PDF)