Calyx Digital & Analog

Calyx_logo
Digital & Analog Co., Ltd. (D&A) wurde im Jahr 1999 als Firma für die Entwicklung von Class-D Verstärkertechnologie gegründet. Kurz nach der Firmengründung arbeitete D&A zusammen mit Samsung Electronic an der Entwicklung, der Herstellung, des Marketings und dem Verkauf eines Einchip-Digitalverstärkerchips. Dabei entwickelte D&A die Class-D-Technologie basierend auf eigenen Patenten, Samsung produzierte die ICs unter Nutzung der eigenen Halbleiter-Produktionsstätten. Während dieser Zeit wurde Kapital durch viele prominente Investoren wie Hyundai/Kia Motors Group, Korean Development Bank, LG Venture Capital und anderen Kapitalgebern investiert.
D&A entwickelte verschiedene PCM-PWM Algorithmen inklusive einiger Sound Prozessoren und Class-D ICs, die an eine große Anzahl von Audiofirmen verkauft wurden.
2008 entschied man sich, eigene HighEnd-Produkte unter dem Namen „Calyx“ zu entwickeln und zu vermarkten. Ein Grund war die Erkenntnis, das zwar eine Vielzahl an Class-D Verstärkern mit der ICE-Power-Technologie am Markt vertreten waren, diese aber nicht das gesamte Potential dieser Module ausnutzte. Mit der Marke Calyx ist D&A angetreten einzigartig gute Produkte für den modernen digitalen Musikgenuss zu kreieren.